Jagd auf den Titel

Posted: Dezember 6, 2017 / in: Allgemeines, LSV NEWS, Volleyball / No comments

Einer der jüngsten Tradition folgend lud der Lübtheener SV „Concordia“ wieder einmal zu den Stadtmeisterschaften im Volleyball ein. Mittlerweile war es die 6. Auflage des Turniers, so die Abteilungsleiterin Sabine Tegge. Insgesamt folgten 9 Mannschaften aus wieder einmal drei verschiedenen DSC_6656Bundesländern der Einladung und sorgten somit für eine angeheizte Stimmung während des Turniers. Neben den drei Lübtheener Mannschaften trafen auch die Garlitzer auf alte Rivalen vom Hagenower SV, aus Neuhaus, Lüneburg sowie zweimal aus Schwarzenbek.

Nach einer nahezu ausgeglichenen Vorrunde zeigten sich die jugendlichen Spieler des Gastgebers erneut von ihrer guten Seite, und präsentierten eine geschlossene Mannschaftsleistung. Dennoch reichte es für sie am Ende nicht für einen Platz auf dem Podest. Sabine Tegge verrät uns stolz, dass nichts desto trotz eine wirklich positive Entwicklung innerhalb des Teams erkennbar ist. Diese Entwicklung findet nicht zuletzt ihren Ursprung in den vergangenen Turnieren in Neuhaus, Hagenow, Dömitz und Stapel, bei denen sich die Mannschaft als Einheit präsentierte.

DSC_6658Den zahlreichen Zuschauern wurde ein ebenso spannendes, wie auch faires Turnier geboten, bei dem sich am Ende der Lübtheener SV „Concordia“ I gegen den TSV 1860 von Neuhaus durchsetzen konnte und die niedersächsischen Gäste „Gummistiefel Lüneburg“ sich den dritten Platz sichern konnten.

 

 

 

 

Bericht & Fotos: Lucas Straßer

Hinterlasse einen Kommentar








© Alle Rechte vorbehalten 2018 - www.luebtheener-sv-concordia.de